Installation und Upgrade von XenForo folgen sehr ähnlichen Vorgängen. Auf einer sehr grundlegenden Ebene ist der allgemeine Prozess:
  1. Laden Sie XenForo herunter und extrahieren Sie die Dateien lokal.
  2. Laden Sie den Inhalt des upload-Verzeichnisses der extrahierten Dateien auf Ihren Server hoch.
  3. Gehen Sie mit Ihrem Browser zum Installations-/Aktualisierungspfad (z.B. www.domain.com/install oder www.domain.com/upgrade) und befolgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm.
Wenn Sie Probleme oder Fragen haben, erstellen Sie bitte ein Support-Ticket und wir helfen Ihnen dabei.

Detaillierte Anweisungen finden Sie weiter unten.
Hinweis
Stellen Sie sicher, dass Ihr Server die Anforderungen von XenForo erfüllt.

Installation von XenForo
Für die Installation von XenForo benötigen Sie Folgendes:
  1. Ihre XenForo-Kundenkonto-Daten
  2. Ein FTP-Client (wie FileZilla oder WinSCP)
  3. Die FTP-Anmeldedaten für Ihren Server
  4. Eine leere MySQL-Datenbank auf Ihrem Server und die Details, um darauf zuzugreifen
1. Herunterladen
Zunächst müssen Sie die ZIP-Datei mit XenForo aus dem XenForo-Kundenbereich herunterladen.

Falls noch nicht geschehen, müssen Sie Informationen zu der Webseite angeben, auf der XenForo ausgeführt wird. Sobald dies geschehen ist, wird ein Download-Link angezeigt. Klicken Sie darauf und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm.
Hinweis
Stellen Sie sicher, dass Sie beim Herunterladen die Option Download the upgrade package only für eine Neuinstallation deaktivieren.

2. Hochladen
Entpacken Sie auf Ihrem Computer die in Schritt 1 heruntergeladene Datei. Dort wird ein upload-Verzeichnis angezeigt. Sie laden den Inhalt dieses Verzeichnisses auf Ihren Server hoch (nicht das Verzeichnis selbst).

Verwenden Sie jetzt Ihren FTP-Client, um eine Verbindung zu Ihrem Server herzustellen und das Verzeichnis zu erstellen, in dem Sie XenForo installieren möchten. Wenn Sie beispielsweise über example.com/community/ auf XenForo zugreifen möchten, erstellen Sie ein Community-Verzeichnis in Ihrer Webroot (z. B. Ihr public_html-Verzeichnis). Sie müssen notieren, welche URL dies für den nächsten Schritt entspricht. Dies wird als "XenForo Root URL" bezeichnet.
Hinweis
Wenn Sie XenForo im Stammverzeichnis Ihrer Domain installieren möchten, müssen Sie im Allgemeinen kein Verzeichnis erstellen. XenForo muss jedoch in einem Verzeichnis installiert werden, das nicht bereits zur Anzeige von Seiten verwendet wird.

Verwenden Sie Ihren FTP-Client, um den Inhalt des upload-Verzeichnisses, das in der zuvor extrahierten ZIP-Datei enthalten war, in das gerade auf dem Server erstellte Verzeichnis hochzuladen. Stellen Sie sicher, dass alle Dateien und Unterverzeichnisse hochgeladen werden. Wenn dies korrekt durchgeführt wurde, sollten Sie nach dem Hochladen Dateien wie admin.php und css.php direkt in dem Verzeichnis sehen, das Sie auf Ihrem Server erstellt haben.

Das Hochladen kann einige Zeit dauern. Bitte fahren Sie nicht fort, bis der Upload abgeschlossen ist. Halten Sie Ihren FTP-Client offen, da Sie ihn im nächsten Schritt möglicherweise benötigen.

3. Installation
Jetzt können Sie mit der XenForo-Installation beginnen.

Gehen Sie mit Ihren Browser in das Installationsverzeichnis unter Ihrer XenForo Root-URL. Wenn Ihre XenForo Root-URL beispielsweise www.example.com/community/ lautet, würden Sie Ihren Browser auf www.example.com/community/install/ umleiten. Wenn Sie die richtige URL haben, sollte das XenForo-Installationsprogramm angezeigt werden.

Je nach Serverkonfiguration erhalten Sie möglicherweise eine Fehlermeldung, dass bestimmte Verzeichnisse nicht beschreibbar sind. Wenn ja, befolgen Sie die Schritte zum Einstellen der Verzeichnisberechtigungen. Wenn Sie andere Fehlermeldungen erhalten, erfüllt Ihr Server die Anforderungen von XenForo nicht und Ihr Host muss Änderungen an der PHP-Konfiguration vornehmen.
Verzeichnisberechtigungen festlegen
Abhängig von Ihrer PHP-Konfiguration müssen Sie möglicherweise bestimmte Verzeichnisse manuell beschreibbar machen. Wenn dies erforderlich ist, wird beim Starten der Installation eine Meldung angezeigt.

Wenn Sie diese Nachricht erhalten, öffnen Sie Ihren FTP-Client und navigieren Sie zu Ihrem XenForo-Stammverzeichnis (das Verzeichnis, das Sie zuvor erstellt haben). Sie sollten die Verzeichnisse data und internal_data sehen. Sie müssen die Berechtigungen für diese beiden Verzeichnisse ändern.

In Linux sollte dies "chmod 0777" sein. Sie können dies im Allgemeinen über Ihren FTP-Client tun, indem Sie sicherstellen, dass das Verzeichnis über Lese-, Schreib- und Ausführungsberechtigungen für Benutzer, Gruppe und Alle verfügt. In Windows / IIS müssen Sie dem IUSR_-Konto die Berechtigung "Vollzugriff" erteilen.

Aktualisieren Sie anschließend das Installationsprogramm. Bei einer korrekten Änderung sollte die Fehlermeldung, dass Verzeichnisse nicht beschreibbar sind, verschwinden.

Wenn keine anderen Fehler angezeigt werden, können Sie mit der XenForo-Installation beginnen. In den ersten Schritten werden Sie aufgefordert, Details zu Ihrem Datenbankserver anzugeben. Wenn Sie nicht wissen, welche Werte Sie hier verwenden sollen, müssen Sie sich an Ihren Hoster wenden, um die korrekten Werte zu erhalten.

Wenn die Datenbankkonfiguration überprüft wurde, wird sie nach Möglichkeit automatisch auf Ihren Server geschrieben. Ist dies nicht möglich, müssen Sie die generierte Konfigurationsdatei herunterladen und manuell hochladen.
Die generierte Konfigurationsdatei hochladen
Wenn die Konfigurationsdatei nicht automatisch geschrieben werden konnte, wird eine Schaltfläche zum Herunterladen der Datei auf Ihren Computer angezeigt. Klicken Sie dort drauf.
Öffnen Sie Ihren FTP-Client und navigieren Sie zu Ihrem XenForo-Stammverzeichnis. In diesem Verzeichnis sollte ein Unterverzeichnis namens src angezeigt werden. Öffnen Sie dieses Verzeichnis und laden Sie die soeben heruntergeladene config.php-Datei hier hoch. Sie können jetzt mit der Installation fortfahren.

Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, bis die Installation abgeschlossen ist. XenForo ist jetzt installiert und Sie können mit der Konfiguration beginnen.

Aktualisieren von XenForo
Das Aktualisieren von XenForo verläuft ähnlich wie die Installation.

Sie können direkt von einer früheren Version auf die neueste Version aktualisieren. Sie müssen nicht zuerst auf Zwischenversionen aktualisieren.
Warnung
Es wird dringend empfohlen, vor dem Upgrade Ihre XenForo-Datenbank und -Dateien zu sichern. Ein Downgrade ist nicht möglich, sobald Sie das Upgrade starten!
Möglicherweise müssen Sie die Add-Ons aktualisieren, damit sie mit der neuen Version kompatibel sind. Wenden Sie sich für weitere Informationen an die Autoren der Add-Ons.


Aktualisieren von XenForo 1.x
Wenn Sie ein Upgrade von XenForo 1 durchführen, sollten Sie einige wichtige Punkte beachten. Dies ist ein besonders bedeutendes Upgrade.
  • XenForo 1 Add-Ons sind nicht mit XenForo 2 kompatibel. Sie müssen sich an den Autor des Add-Ons wenden, um zu sehen, ob er eine aktualisierte Version aller verwendeten Add-Ons hat. Wenn Sie ein Add-On nicht mehr verwenden möchten, empfehlen wir Ihnen, es vor dem Upgrade zu deinstallieren. Andernfalls können verwaiste Daten in Ihrer Datenbank verbleiben.
  • XenForo 1 Styles sind nicht mit XenForo 2 kompatibel. Beim Upgrade werden keine Style-Eigenschaften oder Templateänderungen beibehalten. Diese müssen nach dem Upgrade erneuert werden.
  • Bei anderen benutzerdefinierten Integrationen, die Sie mit XenForo 1 verwendet haben, ist es unwahrscheinlich, dass XenForo 2 ohne einige Änderungen funktioniert.
Wenn möglich, empfehlen wir dringend, dass Sie vor einer Aktualisierung der Produktionsinstallation eine Testaktualisierung Ihres Forums bei einer Testinstallation durchführen.
Hinweis
Es ist wichtig, dass Sie Ihr Forum vor dem Upgrade auf XenForo 2 sichern. Nach dem Start des Upgrades können Sie kein Downgrade durchführen. Die einzige Methode des Downgrades ist das Wiederherstellen aus einem Backup.

Aktualisieren von XenForo 2.1+
XenForo 2.1 enthält ein "One-Click-Upgrade" -System, um den Upgrade-Vorgang zu vereinfachen, vorausgesetzt, Ihre Serverkonfiguration erfüllt die Anforderungen. Dies gilt nur für Installationen, auf denen bereits XenForo 2.1 ausgeführt wird. Um ein Upgrade von einer früheren Version durchzuführen, müssen Sie den unten beschriebenen manuellen Upgrade-Ansatz verwenden.

XenForo 2.1 überprüft regelmäßig, ob Ihre Lizenz Zugriff auf eine neuere Version hat. Zur manuellen Prüfung können Sie zu Werkzeuge > Check for upgrades gehen. Wenn eine neue Version verfügbar ist, haben Sie die Möglichkeit, ein Upgrade durchzuführen. Von hier aus können Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm folgen. Es wird dringend empfohlen, dass Sie eine Sicherungskopie Ihrer XenForo-Dateien und -Datenbank erstellen, bevor Sie fortfahren.
Hinweis
Sie müssen Ihr Browserfenster geöffnet lassen, bis die Aktualisierung abgeschlossen ist.

Wenn eine Aktualisierung mit einem Klick aufgrund der Serverkonfiguration nicht möglich ist oder ein Fehler auftritt, während Sie versuchen, die Aktualisierung abzuschließen, befolgen Sie die unten stehenden Anweisungen, um eine manuelle Aktualisierung durchzuführen.

1. Herunterladen
Zunächst müssen Sie die ZIP-Datei mit XenForo aus dem XenForo-Kundenbereich herunterladen.

Klicken Sie neben der Lizenz für die zu aktualisierende Webseite auf den Link Download XenForo. Stellen Sie vor dem Herunterladen sicher, dass die Option Download the upgrade package only ausgewählt ist.
Hinweis
Wenn Sie über mehrere Lizenzen verfügen, stellen Sie sicher, dass Sie die Dateien verwenden, die mit der richtigen Lizenz für jede Webseite verknüpft sind. Es kann Unterschiede bei den Downloads geben (z. B. das Entfernen von Branding), die zu versehentlichen Lizenzverletzungen führen können.

2. Hochladen
Entpacken Sie auf Ihrem Computer die in Schritt 1 heruntergeladene Datei. Dort wird ein upload-Verzeichnis angezeigt. Sie laden den Inhalt dieses Verzeichnisses auf Ihren Server hoch (nicht das Verzeichnis selbst).

Stellen Sie über Ihren FTP-Client eine Verbindung zu Ihrem Server her und navigieren Sie zu Ihrem XenForo-Stammverzeichnis (das Verzeichnis, in dem Sie XenForo installiert haben). In diesem Verzeichnis sollten Sie Dateien wie admin.php und css.php sehen.

Verwenden Sie Ihren FTP-Client, um den Inhalt des upload-Verzeichnisses, das in der zuvor extrahierten ZIP-Datei enthalten war, in das XenForo-Stammverzeichnis auf dem Server hochzuladen. Stellen Sie sicher, dass alle Dateien und Unterverzeichnisse hochgeladen werden. Bei korrekter Ausführung überschreiben Sie eine Reihe vorhandener Dateien. Sie sollten es Ihrem FTP-Client erlauben, dies zu tun, wenn Sie dazu aufgefordert werden.
Hinweis
Beim Hochladen von Dateien ist es sehr wichtig, dass Sie Dateien mit dem auf dem Server vorhandenen zusammenführen. Einige FTP-Clients ersetzen einfach den Inhalt auf dem Server durch genau den Inhalt, den Sie hochladen. In diesem Fall können einige Dateien und Daten verloren gehen.

Dieser Upload kann einige Zeit dauern. Nachdem der Upload abgeschlossen ist, müssen Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren. Ihre Webseite wird geschlossen, bis dieser Schritt abgeschlossen ist.

3. Aktualisieren
Gehen Sie mit Ihren Browser in das Installationsverzeichnis unter Ihrer XenForo Root-URL. Wenn Ihre XenForo Root-URL beispielsweise www.example.com/community/ lautet, würden Sie Ihren Browser auf www.example.com/community/install/ umleiten. Wenn Sie die richtige URL haben, sollte das XenForo-Installationsprogramm angezeigt werden.

Sie werden möglicherweise aufgefordert, sich mit einem Administratorenbenutzernamen und einem Kennwort anzumelden. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um das Upgrade abzuschließen. Nach Abschluss wird Ihre Site automatisch wieder geöffnet.
Hinweis
Wenn Sie ein Upgrade von XenForo 1 durchführen, müssen Sie möglicherweise eine neue Konfigurationsdatei speichern. Sie werden zu Beginn des Aktualisierungsvorganges dazu aufgefordert. Wenn die neue Konfigurationsdatei nicht automatisch geschrieben werden kann, müssen Sie sie in das src-Verzeichnis unter Ihrem XenForo-Stammverzeichnis hochladen.

Wenn Sie die Emoji-Unterstützung hinzufügen möchten, besuchen Sie unsere Emoji-Support-Seite.

4. Überprüfungen nach dem Upgrade
Wenn Sie ein Upgrade von XenForo durchführen, werden die von Ihnen vorgenommenen Anpassungen an Templates oder Phrasen nicht automatisch überschrieben. Sie sollten hier unter Erscheinungsbild > Veraltete Templates und Erscheinungsbild > Veraltete Phrasen prüfen, ob veraltete Einträge vorhanden sind. Mit den Tools zum Zusammenführen von Templates können Sie versuchen, die Kernänderungen automatisch in Ihre Anpassungen zu übernehmen.

Wenn Sie einen von einem Drittanbieter bereitgestellten Style oder eine Sprache verwenden, müssen Sie möglicherweise nachsehen, ob dafür eine Version verfügbar ist, die für die Version von XenForo konzipiert ist, die Sie jetzt ausführen.

Häufige Probleme beim Upgrade
Versuch einer Neuinstallation statt eines Upgrades
Wenn Sie nach dem Hochladen der Dateien und unter www.example.com/community/install/ eine Neuinstallation durchführen, bedeutet dies, dass die Dateien beim Hochladen nicht ordnungsgemäß zusammengeführt wurden. Es ist möglich, dass Dateien unerwartet entfernt wurden.​
Sie müssen mindestens die Datei internal_data/install-lock.php erstellen. Der Inhalt spielt keine Rolle. Sobald Sie fertig sind, können Sie Ihren Browser an www.example.com/community/install/ weiterleiten. Wenn Sie immer noch zu einer Neuinstallation gelangen, wenden Sie sich an den Support.​
Wenn Ihre internal_data oder data Verzeichnisse fehlen oder leer sind, wurden möglicherweise Anhänge und Avatare entfernt. Wir empfehlen dringend, sie aus einem Backup wiederherzustellen.​
Kein Upgrade gefunden
Wenn nach dem Hochladen der Dateien und unter www.example.com/community/install/ gemeldet wird, dass kein Upgrade gefunden wurde, wurden die Dateien nicht an den richtigen Speicherort hochgeladen.​
In vielen Fällen bedeutet dies, dass das upload-Verzeichnis selbst hochgeladen wurde und nicht der Inhalt. Sie sollten sicherstellen, dass das, was Sie hochladen, vorhandene Dateien überschreibt.​