Wer über 240 Abmahnungen im Jahr ausspricht und keinen unmittelbaren wirtschaftlichen Bezug zum Abmahnenden hat, der bekommt als Anwalt auch seine Kosten nicht erstattet, so das OLG Frankfurt a.M.



Der Ausspruch von über 240 Abmahnungen in einem Jahr, die sich auf Verstöße ohne unmittelbaren wirtschaftlichen Bezug zum Abmahnenden beziehen, spricht für ein missbräuchliches Vorgehen...
Du hast keine ausreichenden Rechte, um den gesamten Inhalt dieses Artikels betrachten zu können. Logge dich ein oder registriere dich jetzt.